Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sta­bi­li­sa­tor, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sta|bi|li|sa|tor

Bedeutungsübersicht

    1. (Technik) Einrichtung, die Schwankungen von elektrischen Spannungen o. Ä. verhindert oder vermindert
    2. (Technik) (besonders bei Kraftfahrzeugen) Bauteil, das bei der Federung einen Ausgleich bei einseitiger Belastung o. Ä. bewirkt
    3. (Technik) Vorrichtung in Schiffen, die dem Schlingern entgegenwirkt
    1. (Chemie) Substanz, die die Beständigkeit eines leicht zersetzbaren Stoffes erhöht oder eine unerwünschte Reaktion chemischer Verbindungen verhindert oder verlangsamt
    2. (Medizin) gerinnungshemmende Flüssigkeit für die Konservierung des Blutes

Aussprache

Betonung: Stabilisator

Grammatik

der Stabilisator; Genitiv: des Stabilisators, Plural: die Stabilisatoren
 SingularPlural
Nominativder Stabilisatordie Stabilisatoren
Genitivdes Stabilisatorsder Stabilisatoren
Dativdem Stabilisatorden Stabilisatoren
Akkusativden Stabilisatordie Stabilisatoren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Einrichtung, die Schwankungen von elektrischen Spannungen o. Ä. verhindert oder vermindert

      Gebrauch

      Technik
    2. Stabilisator
      © Miss_civic - Fotolia.com
      (besonders bei Kraftfahrzeugen) Bauteil, das bei der Federung einen Ausgleich bei einseitiger Belastung o. Ä. bewirkt

      Gebrauch

      Technik
    3. Vorrichtung in Schiffen, die dem Schlingern entgegenwirkt

      Gebrauch

      Technik
    1. Substanz, die die Beständigkeit eines leicht zersetzbaren Stoffes erhöht oder eine unerwünschte Reaktion chemischer Verbindungen verhindert oder verlangsamt

      Gebrauch

      Chemie
    2. gerinnungshemmende Flüssigkeit für die Konservierung des Blutes

      Gebrauch

      Medizin

Blättern