Staats­dienst, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Staatsdienst
Lautschrift
[ˈʃtaːtsdiːnst]

Rechtschreibung

Worttrennung
Staats|dienst

Bedeutung

berufliche Tätigkeit als Staatsbeamter, -angestellter o. Ä.

Beispiele
  • im Staatsdienst [tätig] sein
  • in den Staatsdienst übernommen werden

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Staatsdienst die Staatsdienste
Genitiv des Staatsdienstes, Staatsdiensts der Staatsdienste
Dativ dem Staatsdienst den Staatsdiensten
Akkusativ den Staatsdienst die Staatsdienste
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?