Spuck­at­ta­cke, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich, besonders Sport, Straßenverkehr
Aussprache:
Betonung
Spuckattacke

Rechtschreibung

Worttrennung
Spuck|at|ta|cke

Bedeutung

das Bespucken einer fremden Person aus Wut, Hass

Beispiele
  • Spuckattacken gegen die Gastmannschaft, gegen Polizisten
  • nach einer Spuckattacke Anzeige erstatten

Grammatik

die Spuckattacke; Genitiv: der Spuckattacke, Plural: die Spuckattacken

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?