Spi­rant, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Spirant
Lautschrift
🔉[ʃpiˈrant]
🔉[spiˈrant]

Rechtschreibung

Worttrennung
Spi|rant
Verwandte Form
Spirans

Bedeutung

durch Reibung der ausströmenden Atemluft an Lippen, Zähnen oder dem Gaumen gebildeter Laut; Reibelaut, Frikativ (z. B. f, sch)

Herkunft

zu lateinisch spirans (Genitiv: spirantis), 1. Partizip von: spirare, Spiritus

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?