So­zi­al­be­trieb, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sozialbetrieb

Rechtschreibung

Worttrennung
So|zi|al|be|trieb

Bedeutung

Sozialunternehmen, besonders im staatlich subventionierten Bereich des Arbeitsmarktes

Beispiele
  • die Eigenständigkeit des städtischen Sozialbetrieb[e]s
  • ein Seniorenzentrum der Sozialbetriebe Köln

Grammatik

der Sozialbetrieb; Genitiv: des Sozialbetrieb[e]s, Plural: die Sozialbetriebe

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?