Sou­ve­rä­ni­tät, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Souveränität

Rechtschreibung

Worttrennung
Sou|ve|rä|ni|tät

Bedeutungen (3)

  1. höchste Gewalt; Oberhoheit des Staates
    Beispiel
    • die staatliche Souveränität
  2. Unabhängigkeit eines Staates (vom Einfluss anderer Staaten)
    Beispiele
    • die Souveränität eines Landes verletzen, respektieren
    • das Land hat seine Souveränität erlangt
  3. das Souveränsein (3); Überlegenheit, Sicherheit
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • sie hat die schwierige Aufgabe mit großer Souveränität bewältigt

Herkunft

französisch souveraineté, zu: souverain, souverän

Grammatik

die Souveränität; Genitiv: der Souveränität, Plural: die Souveränitäten

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Souveränität
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?