So­leil, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[zɔˈlɛːj]
französisch:
🔉[sɔˈlɛj]

Rechtschreibung

Worttrennung
So|leil

Bedeutung

fein geripptes, glänzendes Kammgarngewebe

Herkunft

lateinisch-vulgärlateinisch-französisch; „Sonne“

Grammatik

der Soleil; Genitiv: des Soleil[s]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?