Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ske­lett, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Wort mit gleicher Schreibung: Skelett (Substantiv, feminin)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ske|lett

Bedeutungsübersicht

  1. die Weichteile des Körpers stützendes [bewegliches] Gerüst besonders aus Knochen; Knochengerüst
  2. (Bauwesen) aus einzelnen Stützen und Trägern bestehende tragende Konstruktion; Gerüst
  3. (Botanik) zur Festigung von Pflanzenorganen dienendes Gewebe

Synonyme zu Skelett

Aussprache

Betonung: Skelẹtt
Lautschrift: [skeˈlɛt] 🔉

Herkunft

griechisch skeletón (sõma) = ausgetrocknet(er Körper), Mumie, zu: skeletós = ausgetrocknet, zu: skéllein = austrocknen, dörren; vertrocknen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Skelettdie Skelette
Genitivdes Skelettes, Skelettsder Skelette
Dativdem Skelettden Skeletten
Akkusativdas Skelettdie Skelette

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Skelett - Skelett eines Sauriers
    Skelett eines Sauriers - © Bildarchiv Paturi, Rodenbach/Tyrell Museum
    die Weichteile des Körpers stützendes [bewegliches] Gerüst besonders aus Knochen; Knochengerüst

    Beispiele

    • das menschliche Skelett
    • in der Höhle wurde ein Skelett (Gerippe) gefunden
    • <in übertragener Bedeutung>: er ist fast zum Skelett abgemagert
  2. Skelett - Skelett für den Bau eines Hauses
    Skelett für den Bau eines Hauses - © Jenson - Fotolia.com
    aus einzelnen Stützen und Trägern bestehende tragende Konstruktion; Gerüst

    Gebrauch

    Bauwesen

    Beispiel

    das Skelett der Bahnhofshalle steht bereits
  3. zur Festigung von Pflanzenorganen dienendes Gewebe

    Gebrauch

    Botanik

Blättern