Si­bi­lant, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sibilant

Rechtschreibung

Worttrennung
Si|bi|lant

Bedeutung

Reibelaut, bei dessen Artikulation sich eine Längsrille in der Zunge bildet, über die die ausströmende Luft nach außen gelenkt wird (z. B. s, z, sch)

Herkunft

zu lateinisch sibilans (Genitiv: sibilantis), 1. Partizip von: sibilare = zischen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Sibilant die Sibilanten
Genitiv des Sibilanten der Sibilanten
Dativ dem Sibilanten den Sibilanten
Akkusativ den Sibilanten die Sibilanten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?