Ses­sel, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ses|sel

Bedeutungen (2)

Info
  1. mit Rückenlehne, gewöhnlich auch mit Armlehnen versehenes, meist weich gepolstertes, bequemes Sitzmöbel (für eine Person); Polstersessel
    Sessel
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    Beispiele
    • ein niedriger, tiefer, bequemer, drehbarer Sessel
    • sich in einen Sessel setzen, fallen lassen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Minister klebt an seinem Sessel (umgangssprachlich abwertend; will nicht zurücktreten)
  2. Stuhl
    Sessel
    © Vitra Design Museum, Weil am Rhein
    Gebrauch
    österreichisch

Synonyme zu Sessel

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch seʒʒel, althochdeutsch seʒʒal, zu sitzen

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Sesseldie Sessel
Genitivdes Sesselsder Sessel
Dativdem Sesselden Sesseln
Akkusativden Sesseldie Sessel

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
Sessel
Lautschrift
🔉[ˈzɛsl̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Sessel