Se­sel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sesel

Rechtschreibung

Worttrennung
Se|sel

Bedeutung

in Stauden wachsende Pflanze mit vielstrahligen Dolden und eiförmigen Früchten, die als Heil- und Gewürzpflanze verwendet wird

Herkunft

lateinisch seselis < griechisch séselis

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Sesel die Sesel
Genitiv des Sesels der Sesel
Dativ dem Sesel den Seseln
Akkusativ den Sesel die Sesel
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?