Ser­vi­et­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Serviette
Lautschrift
🔉[zɛrˈvi̯ɛtə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ser|vi|et|te

Bedeutung

meist quadratisches Tuch, das beim Essen zum Abwischen des Mundes und zum Schutz der Kleidung benutzt wird

Serviette - Zusammengelegte Serviette mit Schleife
Zusammengelegte Serviette mit Schleife - © Jörg Beuge - Fotolia.com
Beispiele
  • weiße, bunte, leinene Servietten
  • Servietten aus Damast, Papier
  • sich die Serviette auf die Knie legen

Herkunft

französisch serviette = Mundtuch, Handtuch, zu: servir (servieren), also ursprünglich = Gegenstand, der beim Servieren benötigt wird

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Serviette die Servietten
Genitiv der Serviette der Servietten
Dativ der Serviette den Servietten
Akkusativ die Serviette die Servietten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?