Se­nat, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Senat

Rechtschreibung

Worttrennung
Se|nat

Bedeutungen (5)

  1. (im Rom der Antike) Staatsrat als Träger des Volkswillens
    Herkunft
    lateinisch senatus, eigentlich = Rat der Alten, zu: senex = alt, bejahrt
    Gebrauch
    Geschichte
  2. (in einem parlamentarischen Zweikammersystem) eine Kammer des Parlaments (z. B. in den USA, in Tschechien)
    1. Landesregierung der Stadtstaaten Hamburg, Bremen und Berlin
      Gebrauch
      Bundesrepublik Deutschland
    2. Magistrat (2) (z. B. in Lübeck, Rendsburg)
    3. beratendes Organ des bayerischen Landtags
  3. beratende Körperschaft mit gewissen Entscheidungskompetenzen, die sich in einem bestimmten Verhältnis aus sämtlichen an einer Universität oder Hochschule vertretenen Personalgruppen zusammensetzt
  4. aus mehreren Richtern zusammengesetztes Gremium an höheren deutschen Gerichten

Grammatik

der Senat; Genitiv: des Senat[e]s, Plural: die Senate

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Senat
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?