Selbst­ver­lag, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Verlagswesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Selbstverlag
Lautschrift
[ˈzɛlpstfɛɐ̯laːk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Selbst|ver|lag

Bedeutung

das Verlegen eines Druckwerks durch die Autorin oder den Autor selbst

Beispiel
  • ein Buch im Selbstverlag herausbringen

Grammatik

ohne Plural

Singular
Nominativ der Selbstverlag
Genitiv des Selbstverlages, Selbstverlags
Dativ dem Selbstverlag
Akkusativ den Selbstverlag
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?