Selbst­ra­di­ka­li­sie­rung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
besonders Politik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Selbstradikalisierung

Rechtschreibung

Worttrennung
Selbst|ra|di|ka|li|sie|rung

Bedeutung

ohne unmittelbare, persönliche Einflussnahme einer radikalen Organisation erfolgende Hinwendung einer Person zu radikalen Auffassungen, insbesondere zum Terrorismus

Beispiele
  • zunehmende Selbstradikalisierung
  • die Gefahr der schnellen, spontanen Selbstradikalisierung über das Internet
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?