Sei­ten­wech­sel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Ballspiele, Tennis, Tischtennis, Fechten
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Seitenwechsel
Lautschrift
[ˈzaɪ̯tn̩vɛksl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Sei|ten|wech|sel

Bedeutung

Wechsel der Spielfeldhälften o. Ä.

Beispiel
  • nach dem Seitenwechsel spielte ihre Mannschaft wesentlich besser
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?