Sei­fen­schaum, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Seifenschaum
Lautschrift
[ˈzaɪ̯fn̩ʃaʊ̯m]

Rechtschreibung

Worttrennung
Sei|fen|schaum

Bedeutung

Schaum, der sich aus Seife in Verbindung mit Wasser durch Reiben gebildet hat

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.