See­len­bal­ken, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Volkskunde
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Seelenbalken

Rechtschreibung

Worttrennung
See|len|bal|ken

Bedeutung

eine kleine Öffnung verschließender Balken in der Fassade von Walserhäusern, durch welche (dem Volksglauben nach) die Seele eines Verstorbenen das Haus verlässt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?