Se­di­le, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sedile

Rechtschreibung

Worttrennung
Se|di|le

Bedeutungen (2)

  1. lehnenloser Sitz für die amtierenden Priester beim Hochamt
  2. Klappsitz im Chorgestühl

Herkunft

lateinisch

Grammatik

das Sedile; Genitiv: des Sedile[s], Plural: die Sedilien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.