Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schwund, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schwund

Bedeutungsübersicht

    1. [allmähliches] Schwinden, Sichverringern
    2. (besonders Kaufmannssprache) durch natürliche Einflüsse bewirktes [allmähliches] Abnehmen des Gewichts, Volumens
    3. (Kaufmannssprache) Verringerung der Menge einer Ware durch teilweisen Verlust, z. B. infolge undichter, beschädigter Verpackung o. Ä.
  1. (besonders Kaufmannssprache) durch Schwund verlorene Menge
  2. (Rundfunktechnik, Funktechnik) Fading

Synonyme zu Schwund

Aussprache

Betonung: Schwụnd🔉

Herkunft

zu schwinden

Grammatik

 Singular
Nominativder Schwund
Genitivdes Schwundes, Schwunds
Dativdem Schwund
Akkusativden Schwund

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [allmähliches] Schwinden, Sichverringern

      Beispiel

      ein Schwund (Medizin; Atrophie) der Muskulatur
    2. durch natürliche Einflüsse bewirktes [allmähliches] Abnehmen des Gewichts, Volumens

      Gebrauch

      besonders Kaufmannssprache

      Beispiel

      das Gewicht des Käses hat sich durch Schwund um 4 % verringert
    3. Verringerung der Menge einer Ware durch teilweisen Verlust, z. B. infolge undichter, beschädigter Verpackung o. Ä.

      Gebrauch

      Kaufmannssprache

  1. durch Schwund (1b, c) verlorene Menge

    Gebrauch

    besonders Kaufmannssprache

    Beispiel

    der Schwund beträgt 7 %, 11 kg, 12 l
  2. Fading (1)

    Gebrauch

    Rundfunktechnik, Funktechnik

Blättern