Schwe­gel, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schwegel

Rechtschreibung

Worttrennung
Schwe|gel

Bedeutungen (2)

    1. (im Mittelalter) Holzblasinstrument
    2. mit einer Hand zu spielende, zylindrisch gebohrte Blockflöte mit nur drei Grifflöchern, zu der der Spieler mit der andern Hand eine kleine Trommel schlagen kann
  1. Orgelregister mit zylindrischen Labialpfeifen

Herkunft

mittelhochdeutsch swegel(e), althochdeutsch swegala, Herkunft ungeklärt

Grammatik

die Schwegel; Genitiv: der Schwegel, Plural: die Schwegeln

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?