Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schrau­be, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schrau|be

Bedeutungsübersicht

  1. mit Gewinde und Kopf versehener [Metall]bolzen, der in etwas eingedreht wird und zum Befestigen oder Verbinden von etwas dient
    1. Kurzform für: Schiffsschraube
    2. Kurzform für: Luftschraube
    1. (Sport, Turnen) Sprung mit ganzer Drehung um die Längsachse des gestreckten Körpers
    2. (Sport, Kunstfliegen) mehrmalige Drehung des Flugzeugs um seine Längsachse
  2. (umgangssprachlich abwertend) [etwas absonderliche ältere] Frau

Synonyme zu Schraube

Gewindestift; (österreichisch mundartlich) Schraufen; (Technik) Inbusschraube

Aussprache

Betonung: Schraube🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schrūbe, Herkunft ungeklärt; vgl. altfranzösisch escroue = Mutter

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Schraubedie Schrauben
Genitivder Schraubeder Schrauben
Dativder Schraubeden Schrauben
Akkusativdie Schraubedie Schrauben

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Schraube - Nagel, Schraube (Mitte) und Dübel mit Schraube
    Nagel, Schraube (Mitte) und Dübel mit Schraube - © MEV Verlag, Augsburg
    mit Gewinde und Kopf versehener [Metall]bolzen, der in etwas eingedreht wird und zum Befestigen oder Verbinden von etwas dient

    Beispiele

    • die Schraube sitzt fest, hat sich gelockert
    • eine Schraube anziehen, lockern, lösen
    • das Türschild mit Schrauben befestigen
    • <in übertragener Bedeutung>: die Regierung zieht im Kampf gegen die Schwarzarbeit die Schraube fester an (übt stärkeren Druck aus)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • eine Schraube ohne Ende (1. Technik; Welle mit Schraubengewinde, die in ein Schraubenrad eingreift und dieses in stete Umdrehung versetzt. 2. auf Wechselwirkung zweier oder mehrerer Faktoren beruhender [fruchtloser] Vorgang, dessen Ende nicht abzusehen ist: Preissteigerung und Lohnerhöhung sind eine Schraube ohne Ende.)
    • bei jemandem ist eine Schraube locker/los[e] (salopp abwertend: jemand ist nicht recht bei Verstand)
    • die Schraube überdrehen (umgangssprachlich: mit einer Forderung o. Ä. zu weit gehen)
    1. Schraube
      © Mecklenburger Metallguß MMG, Waren
      Kurzform für: Schiffsschraube
    2. Schraube - Verschiedene Stellungen einer Schraube
      Verschiedene Stellungen einer Schraube - © Bibliographisches Institut, Berlin
      Kurzform für: Luftschraube
    1. Sprung mit ganzer Drehung um die Längsachse des gestreckten Körpers

      Gebrauch

      Sport, Turnen

    2. mehrmalige Drehung des Flugzeugs um seine Längsachse

      Gebrauch

      Sport, Kunstfliegen

  2. [etwas absonderliche ältere] Frau

    Gebrauch

    umgangssprachlich abwertend

Blättern