Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schoß, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Wort mit gleicher Schreibung: Schoß (Substantiv, feminin)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schoß

Bedeutungsübersicht

  1. beim Sitzen durch den Unterleib und die Oberschenkel gebildete Vertiefung
    1. (gehoben) Leib der Frau; Mutterleib
    2. (verhüllend) weibliche Schamgegend
    1. an der Taille angesetzter Teil an männlichen Kleidungsstücken wie Frack, Cut, Reitrock
    2. Schößchen

Aussprache

Betonung: Schoß
Lautschrift: [ʃoːs] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schōʒ, althochdeutsch scōʒ(o), scōʒa = Kleiderschoß, Mitte des Leibes, eigentlich = Vorspringendes, Ecke; Zipfel, zu schießen in der veralteten Bedeutung »emporragen, hervorspringen«; vgl. Geschoss

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schoßdie Schöße
Genitivdes Schoßesder Schöße
Dativdem Schoßden Schößen
Akkusativden Schoßdie Schöße

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Schoß - Mann mit Kind auf dem Schoß
    Mann mit Kind auf dem Schoß - © I. Mühlhaus, München
    beim Sitzen durch den Unterleib und die Oberschenkel gebildete Vertiefung

    Beispiele

    • sich auf jemandes, sich jemandem auf den Schoß setzen
    • sie hatte ihre Puppe auf dem Schoß
    • sie nahm das Kind auf den Schoß
    • ihre Hände lagen im Schoß

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemandem in den Schoß fallen (jemandem zuteilwerden, ohne dass er sich darum zu bemühen braucht: ihr fällt in der Schule alles in den Schoß)
    1. Schoß - Frau mit Kind im Schoß
      Frau mit Kind im Schoß - © MEV Verlag, Augsburg
      Leib der Frau; Mutterleib

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiele

      • sie trägt ein Kind in ihrem Schoß
      • <in übertragener Bedeutung>: der fruchtbare Schoß der Erde
      • <in übertragener Bedeutung>: er ist in den Schoß (die Geborgenheit) der Familie zurückgekehrt
      • <in übertragener Bedeutung>: im Schoß (Innern) der Erde
    2. weibliche Schamgegend

      Gebrauch

      verhüllend

    1. an der Taille angesetzter Teil an männlichen Kleidungsstücken wie Frack, Cut, Reitrock

      Beispiel

      er stürzte mit fliegenden Schößen hinaus
    2. Schößchen

Blättern