Schöp­fung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Schöpfung
Lautschrift
[ˈʃœpfʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Schöp|fung

Bedeutungen (3)

  1. von Gott erschaffene Welt
    Herkunft
    wohl unter Einfluss von englisch creation
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • die Wunder der Schöpfung
    • der Mensch als die Krone der Schöpfung
  2. vom Menschen Geschaffenes; Kunstwerk
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • die Schöpfungen der bildenden Kunst, eines Beethoven
    • diese Einrichtungen sind ihre Schöpfung (gehen auf sie zurück)
    1. Gebrauch
      gehoben
      Grammatik
      ohne Plural
    2. Erschaffung der Welt durch Gott
      Grammatik
      ohne Plural

Herkunft

mittelhochdeutsch schepf(en)unge = Gottes Schöpfung, Geschöpf

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Schöpfung
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?