Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schnei­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schnei|de

Bedeutungsübersicht

    1. geschärfte Kante der Klinge o. Ä. eines zum Schneiden bestimmten Werkzeugs oder Gerätes
    2. (selten) Klinge, besonders eines Messers
  1. (Geografie) Grat, First
  2. (süddeutsch, österreichisch) Scheide, Grenze

Synonyme zu Schneide

Grat, Scheide

Aussprache

Betonung: Schneide🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch snīde, zu: snīden, schneiden

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Schneidedie Schneiden
Genitivder Schneideder Schneiden
Dativder Schneideden Schneiden
Akkusativdie Schneidedie Schneiden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. geschärfte Kante der Klinge o. Ä. eines zum Schneiden bestimmten Werkzeugs oder Gerätes

      Beispiele

      • eine scharfe, stumpfe, schartige Schneide
      • die Schneide der Sense, der Schere, der Axt, des Messers
    2. Klinge (1a), besonders eines Messers

      Gebrauch

      selten

  1. Grat, First

    Gebrauch

    Geografie

  2. Scheide, Grenze

    Gebrauch

    süddeutsch, österreichisch

Blättern