Schmud­del­wet­ter, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schmuddelwetter

Rechtschreibung

Worttrennung
Schmud|del|wet|ter

Bedeutung

nasskaltes, regnerisches oder mit Schneeregen o. Ä. einhergehendes Wetter, bei dem auf Straßen und Wegen leicht Matsch entsteht

Beispiel
  • es herrschte Schmuddelwetter

Grammatik

ohne Plural

Singular
Nominativ das Schmuddelwetter
Genitiv des Schmuddelwetters
Dativ dem Schmuddelwetter
Akkusativ das Schmuddelwetter
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?