Schmalz, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Schmalz
Wort mit gleicher Schreibung
Schmalz (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Schmalz

Bedeutungen (4)

  1. eine weiche, streichbare Masse bildendes, ausgelassenes tierisches Fett (besonders von Schweinen oder Gänsen)
    Beispiel
    • Schmalz aufs Brot schmieren
  2. Gebrauch
    landschaftlich
  3. Fett (2) des Dachses und des Murmeltiers
    Gebrauch
    Jägersprache
  4. Gebrauch
    umgangssprachlich, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch
    Beispiele
    • er hat nicht genug Schmalz für diese Arbeit
    • (Jargon) der Wagen hat viel Schmalz mit seinem Achtzylinder

Synonyme zu Schmalz

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch smalz, zu schmelzen

Grammatik

das Schmalz; Genitiv: des Schmalzes, (Sorten:) Schmalze

Wussten Sie schon?

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen