Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schmäh, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: österreichisch umgangssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schmäh
Beispiel: Schmäh führen (Sprüche machen)

Bedeutungsübersicht

    1. Kunstgriff, [billiger] Trick
    2. Schwindelei, Unwahrheit
  1. verbindliche Freundlichkeit; Sprüche und Scherze

Synonyme zu Schmäh

Dreh, Kniff, Kunstgriff, Manipulation, Praktik, Schliche, Trick, Unwahrheit

Aussprache

Betonung: Schmäh

Herkunft

mittelhochdeutsch smæhe = Beschimpfung; verächtliche Behandlung, zu schmähen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schmähdie Schmäh, Schmähs
Genitivdes Schmähsder Schmäh, Schmähs
Dativdem Schmähden Schmäh, Schmähs
Akkusativden Schmähdie Schmäh, Schmähs

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Kunstgriff, [billiger] Trick
    2. Schwindelei, Unwahrheit

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      jemanden am Schmäh halten, auch: haben (jemanden zum Besten halten; jemandem etwas vormachen)
  1. verbindliche Freundlichkeit; Sprüche und Scherze

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    Wiener Schmäh

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Schmäh führen (österreichisch umgangssprachlich: Sprüche machen)

Blättern