Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Schlupf­loch, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Schlupf|loch

Bedeutungsübersicht

  1. Loch zum Durchschlüpfen, Durchschlupf
  2. Loch, in das ein Tier schlüpfen und sich verstecken kann
  3. Schlupfwinkel; verborgener, geheimer Zufluchtsort

Synonyme zu Schlupfloch

Anzeige

Aussprache

Betonung: Schlụpfloch
Lautschrift: [ˈʃlʊpflɔx]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Schlupflochdie Schlupflöcher
Genitivdes Schlupfloches, Schlupflochsder Schlupflöcher
Dativdem Schlupflochden Schlupflöchern
Akkusativdas Schlupflochdie Schlupflöcher

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Loch zum Durchschlüpfen, Durchschlupf

    Beispiele

    • die Katze kroch durch das Schlupfloch in der Mauer
    • <in übertragener Bedeutung>: er hielt sich immer ein paar Schlupflöcher offen
  2. Loch, in das ein Tier schlüpfen und sich verstecken kann
  3. Schlupfwinkel; verborgener, geheimer Zufluchtsort
Anzeige

Blättern