Schlaf­au­ge, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schlafauge

Rechtschreibung

Worttrennung
Schlaf|au|ge

Bedeutungen (2)

  1. Auge einer Puppe, das sich schließt, sobald man die Puppe in eine horizontale Lage bringt
    Schlafauge
    © Vely - Fotolia.com
  2. Scheinwerfer, besonders bei sportlichen Autos, der im ausgeschalteten Zustand unsichtbar in der Karosserie versenkt ist und sich beim Einschalten herausklappt
    Gebrauch
    Kfz-Technik-Jargon

Grammatik

meist im Plural

Singular Plural
Nominativ das Schlafauge die Schlafaugen
Genitiv des Schlafauges der Schlafaugen
Dativ dem Schlafauge den Schlafaugen
Akkusativ das Schlafauge die Schlafaugen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?