Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Schi­cke­ria, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: Jargon, oft abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Schi|cke|ria

Bedeutungsübersicht

in der Mode und im gesellschaftlichen Leben tonangebende Schicht

Beispiel

die Münchner Schickeria

Synonyme zu Schickeria

alles, was Rang und Namen hat, die oberen Zehntausend, Elite, Establishment, [gesellschaftliche] Oberschicht, High Society, Jetset, Upperclass; (österreichisch) Seitenblickegesellschaft; (bildungssprachlich, häufig ironisch) Crème de la Crème; (scherzhaft) [High] Snobiety; (meist abwertend) Besitzbürgertum; (oft spöttisch abwertend) Hautevolee; (besonders bayrisch, österreichisch umgangssprachlich) Großkopferte; (bildungssprachlich veraltet) Bourgeoisie

Aussprache

Betonung: Schickeria

Herkunft

unter Einfluss von schick gebildet zu italienisch sciccheria = Schick, Eleganz, zu: scicche < französisch chic, schick

Grammatik

 Singular
Nominativdie Schickeria
Genitivder Schickeria
Dativder Schickeria
Akkusativdie Schickeria

Blättern