Scheu­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Scheune
Lautschrift
[ˈʃɔɪ̯nə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Scheu|ne

Bedeutung

landwirtschaftliches Gebäude, in dem besonders Heu und Stroh gespeichert wird

Scheune - Scheune und Weizenfeld
Scheune und Weizenfeld - © MEV Verlag, Augsburg

Herkunft

mittelhochdeutsch schiun(e), althochdeutsch scugin(a) = Schuppen, Obdach, eigentlich = die Bedeckende

Grammatik

die Scheune; Genitiv: der Scheune, Plural: die Scheunen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?