oder

Schei­ße, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Schei|ße

Bedeutungen (2)

Info
  1. Gebrauch
    derb
    Beispiele
    • ein Haufen Scheiße
    • in Scheiße treten
    • hier stinkt es nach Scheiße
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem steht die Scheiße bis zum Hals (derb: jemand befindet sich in einer ziemlich ausweglosen Situation)
    • jemanden aus der Scheiße ziehen (Dreck 1)
    • aus der [größten] Scheiße [heraus] sein (derb: Dreck 1)
    • jemanden, etwas durch die Scheiße ziehen (derb: übel, verleumderisch über jemanden, etwas reden)
    • in der Scheiße sitzen, stecken (derb: Dreck 1)
  2. etwas sehr Schlechtes, Unerfreuliches, Ärgerliches
    Gebrauch
    derb abwertend
    Beispiel
    • der Film ist große Scheiße
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • (in Flüchen o. Ä.:) [verfluchte, verdammte] Scheiße!/Scheiße [verfluchte, verdammte]!
    • so eine Scheiße!

Synonyme zu Scheiße

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schīʒe, zu scheißen

Grammatik

Info
Singular
Nominativ die Scheiße
Genitiv der Scheiße
Dativ der Scheiße
Akkusativ die Scheiße

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort stand 1934 erstmals im Rechtschreibduden.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Scheiße

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder