Scheiß­dreck, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Scheißdreck

Rechtschreibung

Worttrennung
Scheiß|dreck

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    derb seltener
    1. Gebrauch
      derb emotional verstärkend
      Beispiel
      • kümmer dich um deinen eigenen Scheißdreck!
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • einen Scheißdreck (überhaupt nicht; überhaupt nichts: das geht dich einen Scheißdreck an)
    2. Gebrauch
      derb emotional verstärkend
      Beispiele
      • du kaufst auch jeden Scheißdreck
      • (in Flüchen o. Ä.:) [so ein] Scheißdreck!
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?