Scheck, schweizerisch auch Check, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Scheck
Lautschrift
Bei der Schreibung „Check“:
🔉[ʃɛk]
Wort mit gleicher Schreibung
Scheck (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Scheck, Check
Verwandte Form
Cheque
Beispiel
ein ungedeckter Scheck

Bedeutungen (2)

  1. Anweisung (auf einem speziellen Formular) eines Kontoinhabers an seine Bank, zulasten seines Kontos einen bestimmten Geldbetrag [an einen Dritten] zu zahlen
    Beispiele
    • einen Scheck ausfüllen
    • einen Scheck sperren
  2. Anrechtsschein, Gutschein

Herkunft

englisch cheque bzw. amerikanisch check, wohl zu: to check = nachprüfen, kontrollieren; die q-Schreibung vielleicht unter Einfluss von: exchequer = Finanzministerium, -behörde

Grammatik

der Scheck; Genitiv: des Schecks, Plural: die Schecks

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Scheck
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?