Schau­fel, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Schau|fel

Bedeutungen (6)

Info
    1. (zum Aufnehmen von körnig o. ä. beschaffenem Material, besonders von Erde, Sand o. Ä. bestimmtes) Gerät, das aus einem breiten, in der Mitte leicht vertieften Blatt (5) besteht, das in stumpfem Winkel an einem meist langen [Holz]stiel befestigt ist; Schippe
      Schaufel
      © Bibliographisches Institut, Berlin
      Beispiele
      • dazu nehme ich eine Schaufel
      • etwas auf die Schaufel nehmen
    2. Schaufel - Schaufel und Besen
      Schaufel und Besen - © MEV Verlag, Augsburg
      Kurzform für
      Kehrichtschaufel
  1. vorderes, hochgebogenes Ende des Skis
    Gebrauch
    Fachsprache
  2. fächerartig ausgebreitete Schwanzfedern des Auerhahns
    Gebrauch
    Jägersprache
  3. verbreitertes Ende am Geweih (von Elch und Damhirsch); Geweihschaufel
    Schaufel
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    Gebrauch
    Jägersprache
  4. Blatt (5) von Ruder und Paddel
    Schaufel
    © Jurgita Genyt¿ - Fotolia.com
    Gebrauch
    Fachsprache
  5. einer Schaufel ähnliches Teil an bestimmten technischen Geräten (z. B. einem Schaufelradbagger)
    Schaufel - Bagger mit Schaufel
    Bagger mit Schaufel - © Bibliographisches Institut, Berlin/Bildarchiv Paturi

Synonyme zu Schaufel

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schūvel, althochdeutsch scūvala, verwandt mit schieben

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Schaufeldie Schaufeln
Genitivder Schaufelder Schaufeln
Dativder Schaufelden Schaufeln
Akkusativdie Schaufeldie Schaufeln

Aussprache

Info
Betonung
🔉Schaufel