Schaf­gar­be, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Schafgarbe

Rechtschreibung

Worttrennung
Schaf|gar|be

Bedeutung

(zu den Korbblütlern gehörende) auf Wiesen, an Wegrändern wachsende Pflanze mit stark geteilten Blättern und weißen bis rosafarbenen, in Doldenrispen wachsenden Blüten

Herkunft

im 15. Jahrhundert schaffgarbe, schofgarbe, verdeutlichende Zusammensetzung mit Schaf für mittelhochdeutsch garwe (spätmittelhochdeutsch garb), althochdeutsch gar(a)wa, weil die Pflanze gerne von Schafen gefressen wird; 2. Bestandteil Herkunft ungeklärt, vielleicht zu gar in dessen Bedeutung „fertig, bereit“, und dann eigentlich = „bereitgestelltes“ Wundheilkraut

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?