Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sa­tis­fak­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sa|tis|fak|ti|on

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich veraltend) Genugtuung, besonders in Form einer Ehrenerklärung
  2. (früher, noch Verbindungswesen) Zurücknahme einer Beleidigung o. Ä. durch die Bereitschaft zum Duell

Synonyme zu Satisfaktion

Abgeltung, Ausgleich, Befriedigung, Entschädigung, Entschuldigung, Genugtuung, Wiedergutmachung

Aussprache

Betonung: Satisfaktion

Herkunft

lateinisch satisfactio = Genugtuung, zu: satisfacere = Genüge leisten, befriedigen, aus: satis = genug (verwandt mit satt) und facere = tun

Grammatik

die Satisfaktion; Genitiv: der Satisfaktion, Plural: die Satisfaktionen (Plural selten)
 SingularPlural
Nominativdie Satisfaktiondie Satisfaktionen
Genitivder Satisfaktionder Satisfaktionen
Dativder Satisfaktionden Satisfaktionen
Akkusativdie Satisfaktiondie Satisfaktionen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Genugtuung (2), besonders in Form einer Ehrenerklärung

    Gebrauch

    bildungssprachlich veraltend

    Beispiele

    • Satisfaktion fordern, verlangen, erhalten
    • jemandem Satisfaktion geben
  2. Zurücknahme einer Beleidigung o. Ä. durch die Bereitschaft zum Duell

    Gebrauch

    früher, noch Verbindungswesen

    Beispiele

    • unbedingte Satisfaktion
    • Satisfaktion fordern, nehmen, geben, erteilen

Blättern