Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sal­bei, der oder die

Wortart: Substantiv, maskulin oder Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sal|bei

Bedeutungsübersicht

  1. (zu den Lippenblütlern gehörende) Pflanze mit (je nach Art) unterschiedlich gefärbten Blüten und länglichen, behaarten Blättern
  2. aus [getrockneten] Salbeiblättern bestehendes Gewürz

Aussprache

Sạlbei🔉, auch: […ˈbaɪ̯]

Herkunft

mittelhochdeutsch salbeie, althochdeutsch salbeia, salveia < mittellateinisch salvegia < lateinisch salvia, zu: salvus = gesund

Grammatik

der Salbei; Genitiv: des Salbeis (österreichisch nur so) oder die Salbei; Genitiv: der Salbei
 Singular
Nominativdie Salbei
Genitivder Salbei
Dativder Salbei
Akkusativdie Salbei
 Singular
Nominativder Salbei
Genitivdes Salbeis
Dativdem Salbei
Akkusativden Salbei

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Salbei
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    (zu den Lippenblütlern gehörende) Pflanze mit (je nach Art) unterschiedlich gefärbten Blüten und länglichen, behaarten Blättern
  2. aus [getrockneten] Salbeiblättern bestehendes Gewürz

Blättern