Rum­pel­stilz­chen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum (Eigenname)
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Rumpelstilzchen

Rechtschreibung

Worttrennung
Rum|pel|stilz|chen

Bedeutung

zwergenhafte Gestalt des Volksmärchens, deren erpresserische Macht über ein mit ihrer Hilfe Königin gewordenes Mädchen nur so lange besteht, bis es ihr ihren Namen nennen kann

Herkunft

eigentlich = rumpelnder Kobold; 2. Bestandteil Verkleinerungsform von veraltet Stülz = Hinkender

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?