Ruhr, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Ruhr
Lautschrift
[ruːɐ̯]
Wort mit gleicher Schreibung
Ruhr (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ruhr

Bedeutung

fiebrige Infektionskrankheit mit Entzündung des [Dick]darms und dadurch bedingtem starkem, schleimig-blutigem Durchfall

Beispiel
  • die Ruhr haben

Herkunft

mittelhochdeutsch ruor(e), althochdeutsch (h)ruora, ursprünglich = (heftige) Bewegung; Unruhe (im Unterleib), zu rühren

Grammatik

die Ruhr; Genitiv: der Ruhr, Plural: die Ruhren (Plural selten)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?