Ru­b­rum, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
besonders Fachsprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rubrum

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Ru|brum
Alle Trennmöglichkeiten
Ru|b|rum

Bedeutungen (2)

    1. kurze Inhaltsangabe als Aufschrift (bei Aktenstücken o. Ä.); an die Spitze eines Schriftstücks gestellte Bezeichnung der Sache
    2. Kopf (5c) eines amtlichen Schreibens
  1. Beispiel
    • eine Äußerung unter dem Rubrum Populismus abhandeln

Herkunft

lateinisch rubrum = das Rote, substantiviertes Neutrum von: ruber = rot

Grammatik

das Rubrum; Genitiv: des Rubrums, Rubra und Rubren

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?