Rot­gül­dig­erz, fachsprachlich auch Rot­gül­tig­erz, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Mineralogie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rotgüldigerz
Rotgültigerz

Rechtschreibung

Worttrennung
Rot|gül|dig|erz, Rot|gül|tig|erz

Bedeutung

silberhaltiges, in verschiedenen, meist roten Farbtönen auftretendes kristallinisches Mineral

Herkunft

zu gültig in der älteren Bedeutung „wertvoll, teuer“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?