Ron­do, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rondo

Rechtschreibung

Worttrennung
Ron|do

Bedeutungen (2)

  1. mittelalterliches Tanzlied; Rundgesang, der zwischen Soloteil und Chor wechselt
    Gebrauch
    Literaturwissenschaft
  2. [Schluss]satz einer Sonate oder Sinfonie, in dem das Hauptthema nach mehreren in Tonart und Charakter entgegengesetzten Zwischensätzen [als Refrain] immer wiederkehrt
    Gebrauch
    Musik

Herkunft

italienisch rondo, zu: rondo = rund < lateinisch rotundus, Rotunde

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Rondo die Rondos
Genitiv des Rondos der Rondos
Dativ dem Rondo den Rondos
Akkusativ das Rondo die Rondos
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?