Roll­kur, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rollkur
Lautschrift
[ˈrɔlkuːɐ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Roll|kur

Bedeutung

(bei Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüren u. Ä. angewandte) Behandlung, bei der der Kranke nacheinander in verschiedenen Stellungen liegen muss, damit ein zuvor eingenommenes Medikament von überall auf die Magenschleimhäute einwirken kann

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Rollkur die Rollkuren
Genitiv der Rollkur der Rollkuren
Dativ der Rollkur den Rollkuren
Akkusativ die Rollkur die Rollkuren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?