Rol­fing, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rolfing

Rechtschreibung

Worttrennung
Rol|fing

Bedeutung

eine als alternative Heilmethode durchgeführte intensive Bindegewebsmassage zur Behebung körperlicher Spannungen und Wiederherstellung des Gleichgewichts der Körperstruktur

Herkunft

englisch-amerikanisch; nach der amerikanischen Heilpraktikerin Ida P. Rolf, 1896–1979

Grammatik

das Rolfing; Genitiv: des Rolfing[s]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?