Ro­cha­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[rɔˈxaːdə]
auch:
🔉[rɔˈʃaːdə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ro|cha|de

Bedeutungen (3)

  1. Doppelzug, bei dem König und Turm bewegt werden
    Gebrauch
    Schach
    Beispiele
    • große, kleine Rochade
    • die Rochade machen, ausführen
  2. besonders von den Außenspielern vorgenommener Wechsel der Position auf dem Spielfeld
    Gebrauch
    Mannschaftsspiele
  3. [Ämter]tausch
    Gebrauch
    schweizerisch

Herkunft

zu rochieren

Grammatik

die Rochade; Genitiv: der Rochade, Plural: die Rochaden

Blättern

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?