Ri­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rise

Rechtschreibung

Worttrennung
Ri|se

Bedeutung

(im 13. und 14. Jahrhundert von Frauen getragene) Haube, die Kopf, Kinn und Ohren vollkommen bedeckt und nur Augen und Nase frei lässt

Herkunft

mittelhochdeutsch rīse, althochdeutsch rīsa, zu: rīsen = nach unten fallen, Reise

Grammatik

die Rise; Genitiv: der Rise, Plural: die Risen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.