Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Rind­vieh, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Rind|vieh

Bedeutungsübersicht

    1. Gesamtheit von Rindern, Bestand an Rindern
    2. Rind
  1. (umgangssprachlich, oft als Schimpfwort) dummer Mensch, der durch sein Verhalten o. Ä. Anlass zum Ärger gibt

Synonyme zu Rindvieh

Depp, Narr, Närrin, Vieh

Aussprache

Betonung: Rịndvieh

Grammatik

das Rindvieh; Genitiv: des Rindvieh[e]s, Rindviecher
 SingularPlural
Nominativdas Rindviehdie Rindviecher
Genitivdes Rindviehes, Rindviehsder Rindviecher
Dativdem Rindviehden Rindviechern
Akkusativdas Rindviehdie Rindviecher

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Rindvieh - Rinderherde
      Rinderherde - © Andi Taranczuk - Fotolia.com
      Gesamtheit von Rindern, Bestand an Rindern

      Beispiele

      • das Rindvieh auf die Weide treiben
      • er besitzt zwanzig Stück Rindvieh (zwanzig Rinder)
    2. Rind
  1. dummer Mensch, der durch sein Verhalten o. Ä. Anlass zum Ärger gibt

    Gebrauch

    umgangssprachlich, oft als Schimpfwort

    Beispiel

    du [blödes] Rindvieh!

Blättern