Rhe­ma, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Rhema

Rechtschreibung

Worttrennung
Rhe|ma

Bedeutungen (2)

  1. Aussage eines Satzes, die formal in Opposition zur Subjektgruppe steht
  2. Teil des Satzes, der den Kern der Aussage, den Hauptinhalt der Mitteilung trägt, das Neue ausdrückt (z. B. gestern kam Klaus zu Besuch)

Herkunft

griechisch rhẽma = Aussage

Grammatik

das Rhema; Genitiv: des Rhemas, Plural: die Rhemata

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?